Reporting

 

Ein detailliertes Reporting ist hierbei selbstverständlich. Ein monatlicher Besuchsreport, sortiert nach Monatsvergleich, laufendem Geschäftsjahr ist dabei unerlässlich. Es wird dabei nach Kundengruppen, Kooperationen, Ansprechpartnern und Gesprächsverlauf unterschieden. Dazu gehört auch ein monatliches Umsatzmonitoring nach Kundengruppen, Kooperationen, Postleitzahlen und Regionen unterteilt. Eine Ist-Umsatzauswertung, Monats- und Jahresübersicht, Plan-Umsatzauswertung und Umsatzentwicklung runden das Angebot ab. Nicht unerwähnt sollten die Statistiken nach Besuchszahl und Umsatz pro Region bleiben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

info@additional-solution.de - Stand 2013-01